test
test
 

Renate Trappe gestorben

Am 11. November 2016 verstarb überraschend unser Mitglied und Ehefrau des Ehrendirigenten Thomas Trappe, Renate Trappe, an einer Krebserkrankung. Die Trauerfeier findet am Dienstag, 22. November,

auf dem Friedhof in Durbach statt.

Hans Mossmann ist tot

Nach langer, schwerer Krankheit verstarb Hans Mossmann.

Hans Mossmann war leidenschaftlicher Chorsänger. Seit dem Jahr 1978 gehörte er dem MGV Oberweier an, vorher war er viele Jahre im MGV Lahr-Burgheim aktiv.

Das Singen im Chor machte ihm Spaß, aber er nahm auch die damit verbundene Verantwortung sehr ernst. Selten fehlte er bei den Proben und Auftritten, allein 29 Mal wurde er für guten Probenbesuch ausgezeichnet. Und er stellte sich 30 Jahre lang als Mitglied des Vorstandsgremiums in den Dienst des MGV Oberweier. Geradlinigkeit und Verlässlichkeit zeichneten Hans Mossmann aus.

In der ersten Hälfte des Jahres 2015 erkrankte Hans Mossmann. Im Herbst  konnte er wieder zwei Monate lang an den Aktivitäten des Chors teilnehmen, dann allerdings ergriff die Krankheit mehr und mehr von ihm Besitz, der er am 24. Juni 2016 erlag.

Die Trauerfeier für Hans Mossmann fand am 27. Juni 2016 in in der Kirche Oberweier statt. Dort nahmen seine Sängerkameraden Abschied von ihrem beliebten Chormitglied.

Alfred Spinner gestorben

Am 15. April 2016 verstarb Alfred Spinner im Alter von 83 Jahren. Alfred Spinner gehörte seit dem Jahr 1966 als passives Mitglied dem MGV Obereier an und wurde für seine Treue mit der Silbernen und Goldenen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

Die Trauerfeier findet am Dienstag, 26. April 2016, um 14.00 Uhr in der Kirche St. Michael in Oberweier statt. Anschließend Urnenbeisetzung.

Der Chor wird in einem Gottesdienst seines verstorbenen Mitglieds gedenken; der Termin wird noch bekannt gegeben.

Alex Weschle ist tot

Im Alter von 94 Jahren verstarb am 3. Januar 2016 der Zimmermeister Alex Weschle. Der Verstorbene gehörte seit 1950 dem Männergesang-verein Oberweier an, bis zum Jahr 1981 war er aktiver Sänger. Im Jahr 2000 wurde Alex Weschle zum Ehrenmitglied ernannt, und anlässlich der Weihnachtsfeier im Jahr 2015 wurde er für 65 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Leider konnte Alex Weschle die Ehrung nicht mehr selbst entgegennehmen.

Am Freitag, 8. Januar 2016, gab auf dem Oberweierer Friedhof eine große Trauergemeinde dem Verstorbenen das letzte Geleit. Sein Sohn Alexander Weschle schilderte den Lebensweg seines Vaters, der nicht nur das Zimmergeschäft seiner Eltern  weiterführte und ausbaute, sondern sich darüber hinaus auch in der Gemeinde Oberweier engagierte. Ortsvorstaher Richard Haas würdigte die Verdienste Alex Weschles als Gemeinderat, Abteilungskommandant Klaus Beiser nahm für die Oberweierer Feuerwehr, die am Sarg Ehrenwache hielt, Abschied. Rainer Moser sprach den nachruf im Namen des Gesangvereins und des Musikvereins, der die Trauerfeier musikalisch umrahmte. 

Am Sonntag, 6. März 2016, gedachte der MGV Oberweier seines Ehren-mitglieds im Gottesdienst um 9.00 Uhr in der Oberweierer Kirche.

Klaus Eichinger verstorben

Am 4. November 2015 verstarb nach mehrwöchiger schwerer Krankheit der aktive Sänger Klaus Eichinger im Alter von 75 Jahren. Seit 1990 war Klaus Eichinger Mitglied des MGV "Harmonie" Oberweier, seit 2009 sang er aktiv im Chor.

Der Chorgesang war Klaus Eichinger eine Herzensangelegenheit. Im Jahr 1968 trat er dem MGV "Sängerbund-Liederkranz" Friesenheim bei und sang dort im 1. Tenor bis zur Auflösung des Vereins im Jahr 2007.

Einige Jahre leitete er den Verein als Vorsitzender. Auch den "Singenden Rebläusen", einer aus dem Friesenheimer Männergesangverein hervorgegangenen Formation, gehörte er an. Der Gesangverein Schuttern wurde nach der Friesenheimer Vereinsauflösung die neue musikalische Heimat Klaus Eichingers. Seine Liebe gehörte jedoch dem Männerchorgesang. So kam er im Jahr 2009 als aktiver Sänger zum MGV "Harmonie" Oberweier.

In einer bewegenden Trauerfeier in der Kirche Oberweier nahm eine gro0e Trauergemeinde Abschied von dem Verstorbenen. Lutz Heiermann, Vorsitzender des MGV Oberweier, würdigte die Leistungen Klaus Eichingers für den Chorgesang. Er sprach auch im Namen vieler anderer Vereine, in denen der Verstorbene Mitglied war. Der Gesangverein Schuttern und Peter Kupfer aus Oberschopfheim umrahmten die Trauerfeier.

Der MGV Oberweier wird seines verstorbenen Sängers in einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche Fiesenheim gedenken.

 

Willi Lauer ist tot

Im Alter von 68 Jahren verstarb am 10. November 2015 Willi Lauer. Seit 47 Jahren gehörte er dem MGV "Harmonie" Oberweier als passives Mitglied an. Für seine Treue zum Verein wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Die Trauerfeier findet am Buß- und Bettag, Mittwoch, 18. November, in der Kirche Oberweier statt.

Im Gottesdienst am Sonntag, 6. März 2016, in der Oberweierer Kirche gedachte der MGV seines verstorbenen Mitglieds.

Chorproben immer donnerstags

Die Chorproben des MGV Oberweier finden donnerstags im alten Schulhaus Oberweier statt.

Der Große Chor probt von 19.30 bis 21.00 Uhr, der Junge Chor übt von 21.00 bis 22.00 Uhr.

 

Die nächsten Chorproben sind am Donnerstag, 1. März.

Probentermine CARMINA BURANA

in Waldkirch

 

siehe Seiten "Termine" und "Carmina Burana".

 

Die nächste Probe findet am Samstag, 3. März 2018, im Gemeindezentrum St. Marga-rethen in Waldkirch statt.

Probendauer: 11 bis 18 Uhr.

 

(Bitte den geänderten Probenbeginn beachten!)

 

Als Mittagessen wird Gulasch-suppe zum Preis von 7,- € angeboten. Getränke sowie Stift für Notennotizen bitte mitbringen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Beiser